Epiphanien-Gemeinde in der Jarrestadt

Seit 1962 ist die Backsteinkirche die von Friedrich Ostermeyer entworfen wurde, an der Gro?heidestra?e das Zentrum der Epiphanien-Gemeinde in der Jarrestadt.

In der Ende der 1920er Jahre erbauten Jarrestadt wurde erst in 1938 eine erste Pfarrstelle eingerichtet, aber keine Kirche.
Die wurde erst 1951 durch eine aus Schweden gestiftete Holzkapelle am Wiesendamm geschaffen.

Seit 1962 ist die Backsteinkirche die von Friedrich Ostermeyer entworfen wurde, an der Großheidestraße das Zentrum der Epiphanien-Gemeinde in der Jarrestadt.

Die Holzkapelle musste im Jahr 2000 weichen um Platz für ein Wohnhaus der Gemeinde zu schaffen.

An dieser Seite wird noch gearbeitet!

Strassen in Winterhude
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z



Anzeige

Anzeigen

Personaltraining in Hamburg