De Fleetenkieker

Am rechten Ufer zu Barmbek-S?d auf dem Osterbekkanal an der Barmbekerstra?e ist ein kleiner Ponton festgemacht.
Hier findet man “De Fleetenkieker”.

Was tun die Fleetenkieker?


Mit allen Sinnen die Natur erleben - das können Kinder und Jugendliche mit dem Umweltverein "De Fleetenkieker". Auf Bootsaktionsfahrten mit den beiden Booten "Zitronenjette" und "Aalweber" lernen die Kinder die Alster und die Kanäle rund um die Alster kennen.Logo der de Fleetenkieker Hamburg

Ihre aktive Mithilfe bei der Gewässer- und Uferanlagenreinigung fördert eine intensive Auseinandersetzung mit der Bedeutung der Gewässer und den Lebensbedingungen von Tieren und Pflanzen in unserer Stadt. Auf der Suche nach "Alstergold" wird in altersgerechter Form eine positive Grundeinstellung zur Natur und ein umweltgerechtes Verhalten gefördert und soll zur Entwicklung und Übernahme einer bewussten Verantwortung für die Umwelt beitragen.

Viele Kinder und Jugendliche nutzen die Fleetenkieker als Freizeitangebot. Aber auch viele Schulen schätzen die Bootsfahrten als einen attraktiven Lernort außerhalb der Klassenzimmer und problemlos in den Unterricht integrierbaren Bestandteil des Sachkunde- oder Umweltkundeunterrichts.

"De Fleetenkieker" sind ein gemeinnütziger Verein für Umwelt- und Gewässerschutz in Hamburg e.V.
Der Verein finanzieren sich ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden.
Die gesamte Vereinsarbeit wird ehrenamtlich von Vereinsmitgliedern geleistet.

Informieren Sie sich jetzt auf den Webseiten des Vereins "De Fleetenkieker"



Anzeige

Anzeigen

Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien